2/20/2010


"DON'T BELIEVE THE HYPE" - das unterschreibe ich sofort. ich finde es doch sehr unglaubwürdig, wie manche blogger (meist deutlich unter 18jahren) sich angeblich zur schule anziehen und/oder auf partys rumhopsen. da werden jegliche uk-import-must-have-shirts aufgefahren und mit 10cm+ high heels kombiniert, die neuste it-bag umgeschwungen oder präsentativ als clutch getragen und schwups ein foto mit der neusten 1000€ spiegelreflex gemacht die das tolle mac-make up auch richtig schön zur geltung bringt. bloß die typische pose nicht vergessen, in der man leicht seitlich steht (->man muss ja die absätze gut sehen können) und den unterarm anwinkelt, am besten hält man sich dabei locker eine haarsträhne aus dem gesicht, damit das ganze auch möglichst natürlich aussieht. das dann möglichst oft mit vielen outfits wiederholen und schon haben wir die "miss teen internet modequeen". ja, schöne outfits habt ihr da mit papis geld zusammengestellt und ja, ich gönne es jedem von euch, wenn mode ist eine wirklich schöne sache. aber bitte verarscht euch doch nicht selbst, indem ihr behauptet so aus dem haus zu gehen. im endeffekt werden nach dem aufleuchten des blitz' ja doch die sneaker angezogen und mit der 08/15 leggins-cardigan-kombi ausgeführt. wer gerne 500paar high heels hat und diese unbedingt in mega trendoutfits zur schau stellen will, der soll sich doch bei lookbook anmelden und diese als eben solche verkaufen, und nicht als every-day me, das diesen style wirklich lebt, und das mit durchschnittlich 16 jahren.

ich bezweifle nicht, dass es wirklich solche jungen damen gibt, denn ausnahmen bestätigen ja bekannterweise die regel, wobei ich diesen satz noch nie nachvollziehen konnte. und NATÜRLICH gibt es wirklich individualisten in der bloggerwelt, die ihren eigenen stil leben und verkörpern, aber diesen FRAUEN nehme ich das auch wirklich ab.

ich möchte hier niemanden angreifen, nur vllt mal zum nachdenken anregen und auffordern nicht jeden mist hochzuloben und unter glaubwürdig abzustempeln. denn nur weil 100 kommentare drunterstehen wird scheiße nicht zu gold. sowas vermittelt heranwachsenden mädchen nur ein falsches selbstbild und setzt ihren fokus auf untergeordnete dinge.

abschließend bleibt zu betonen, dass es sich hierbei um MEINE MEINUNG handelt, die niemand teilen muss.

Kommentare:

Svenja hat gesagt…

Gibs ihnen!

kim hat gesagt…

GENIAL. haha. ich musste so lachen!

haaach, herrlich einfach.

The Ugly Doll hat gesagt…

sehr gut, gefällt mir. du hast recht.
kleine kinder gehen SO sicher nicht in die 9. Klasse...und dann noch 15 bilder von einem outfit hochladen :D

habe vor kurzem auch einen kleinen post der als verarsche dient erstellt, und dann kamen tatsächlich kommentare über die tolle punktstrumpfhose - die ich auf dem foto anhabe, aber ins lächerliche ziehen wollte. ohje...
grüße.

stilwandel hat gesagt…

ich möcht auch mal gern auf deutschen schulhöfen mäuschen spielen. ich seh jedenfalls selbst in der großstadt keine von besagten teenies rumlaufen.
mag also sein, dass die schuhe nur für den heimischen wohnzimmerteppich ausgepackt werden ;)

X hat gesagt…

das ist fantastisch geschrieben! x

Madline hat gesagt…

Ich musste auch schmunzeln, aber wahr! :)
Ich bin unter der Woche, also um zur Uni zu gehen, viel zu faul um mir große Gedanken um mein Outfit zu machen und ich finde, die Schule ist auch nicht der Platz um sich und seinen super coolen Style zu präsentieren...
Wenn ich 15Jährige Mädels mit Heels sehe... muss doch nicht sein?! Gut, mit 15 war Mode eh das letzte, was mich interessiert hat. Ich besaß ein paar Turnschuhe und einen Rucksuck,und gut. Das mit der Spiegelreflex sehe ich auch so, ich muss immer schmunzeln, wenn auf einem lokalen Bilderportal die "Kinder" sinnlose Bilder hochladen die etwas darstellen sollen, weil sie mit der, von Papi spendierten DSLR gemacht wurden...

Lena hat gesagt…

<3